Was ist das beste Forex-Scalping-System?

Es gibt eine Menge Scalping-Strategien, aber was ist das beste Forex Scalping-System?

Wenn du tradest, hast du wahrscheinlich schon mal von Heikin Ashi Charts gehört (siehe Bild). 

Candlestick-Charts sind zwar bekannter, aber Heikin Ashi Charts effektiver, wenn du Währungen scalpen willst.

Heikin Ashi Charts ermöglichen es einem Trader, aufkommende Trends frühzeitig zu erkennen. Ändert sich die Farbe von Grün auf Rot hast du ein Short-Signal. Wechselt der Chart von Rot auf Grün hast du dagegen ein Kauf-Signal, und du weißt, dass du deine Verkaufs-Position von vorhin schließen musst.

Ist das Signal richtig, ist das Verhältnis zwischen Risiko und Chance meist zugunsten des Traders. 

Und das ist nun genau den Vorteil, den du als Scalper haben willst.

Reishändler in Japan haben bereits im 17. Jahrhundert Heikin Ashi Charts verwendet, um größere Trends zu erkennen. Sie filtern die falschen Signale heraus. 

Wenn du scalpst, ist es eine gute Idee, dir bescheidene Gewinnziele zu setzen, die konsistente Gewinne liefern.

Sie sollten natürlich Verluste, die von Zeit zu Zeit auftreten werden, überwiegen.

Um mit Heikin Ashi-Charts zu traden brauchst du natürlich eine Handelsplattform, die sie anbietet. Erkundige dich bei deinem Broker, ob er Heikin Ashi-Charts anbietet.

Wenn nicht, dann suche einen, der sie hat.

Eines ist sicher.

Heikin Ashi-Charts werden dein Trader-Leben dramatisch vereinfachen.

Und es ist dank dieser Vereinfachung, dass du endlich profitabel wirst.

Schau es dir in diesem gratis Workshop an. 

Back to blog