Ist Scalping gut für Anfänger?

Die meisten Anfänger-Trader denken, dass man an der Börse schnell Geld verdienen kann.

Das ist nicht falsch.

Sie denken, dass einfaches Scalping der einzige Weg ist, um einen sofortigen Nutzen aus dem Markt zu ziehen, was nicht korrekt ist.

Scalping ist ein Prozess, um einen Profit aus der kurzfristigen Preisbewegung eines Handelsinstruments zu machen. Scalper warten auf das Auftreten einer bestimmten Marktbedingung und steigen dann in den Trade ein.

Alle Anfänger und alle Fortgeschrittene sehen den gleichen Chart, aber Anfänger verlieren in der Regel Geld mit Scalping.

Warum?

Der größte Fehler von Anfängern beim Scalping liegt darin:

Sie nehmen Trades auf dem 5-Minuten- oder 1-Minuten-Chart vor und suchen nach schnellen Bewegungen von 5-15 Pips. 

Professionelle Trader dagegen verbringen viel Zeit damit, die Marktrichtung anhand einer Analyse auf einem höheren Zeitrahmen zu finden.

Zum Beispiel sollte ein guter Trader, bevor er einen Kauf-Trade im EURUSD tätigt, die Preisrichtung im Tageschart bis zum Stundenchart finden und auf eine aktive Sitzung warten. 

Mit aktiver Sitzung meine ich die Londoner und New Yorker Sitzung, wenn Banken und andere Institute geöffnet sind und dem Markt Liquidität zur Verfügung stellen. 

Schaut ein Anfänger dagegen zu einer zufälligen Zeit nur auf den 5-Minuten-Chart, hat er eine höhere Wahrscheinlichkeit, dass er scheitert. 

Was sollte ein Anfänger-Trader tun?

Das Kernstück des Scalping ist das Verständnis der Marktstruktur

Wenn der gesamte Marktkontext, basierend auf der technischen Analyse, der Fundamentalanalyse oder der Marktstimmung, eine Kaufmöglichkeit aufzeigt, dann sollte der Trader nur in Richtung des Kauftrends scalpen; andernfalls sollte er den Trade auslassen und auf ein anderes Setup warten.

Das sind die high probability Trades.

Also die Trades, mit denen du die höchste Chance hast einen Gewinn zu machen.

Diese Trades sollte der Scalper nehmen, und zwar nur die.

Zweifellos ist Scalping der schnellste Weg, um an der Börse Geld zu verdienen, und viele professionelle Trader nutzen dies. 

Anfänger sollten sich jedoch ausgiebig darüber informieren, wie sie die Preisrichtung ermitteln und mit der Scalping-Strategie abgleichen können, um den maximalen Nutzen zu erzielen.

Zurück zum Blog